Why Nuremberg?

Nürnberglovestory ist keine Liebesgeschichte über ein Paar. Dieser Blog erzählt Geschichten und Erlebnisse in und über Nürnberg, die Stadt in der ich seit so vielen Jahren lebe. Eine Stadt die ich wiederentdeckt habe, in die ich mich gerade neu verliebe und die oftmals stark unterschätzt wird. Nürnberglovestory erzählt über all die schönen Dinge im Leben, denen wir dankbar und mit Liebe begegnen sollten, damit wir keine Gelegenheit verpassen, glücklich zu sein. Den Mut zu haben um das zu tun, was wir wirklich wollen und was uns gut tut. Klingt einfach? Ich denke, das ist eine Lebensaufgabe…..

Ich freue mich, Euch mit auf meine Entdeckungstouren nehmen zu können und hoffe, Ihr habt beim Lesen genauso viel Spaß wie ich am Schreiben. Und vielleicht wecke ich Eure Neugierde für einen Besuch in Nürnberg!

 

Nuernberglovestory is no traditional love story about a couple. This blog tells stories about my personal experiences in the city I have lived in for 2 decades now. A city I currently re-discover, a city I quite underestimated. But it has offered me a lot of new chances and changes this year and I fell in love with Nuernberg, again.

Nuernberglovestory is a blog about life and all its beauty. The chances we have got when we open our hearts and minds and leave our prejudices „at home“. I am looking forward to take my readers & followers with my on my Nuernberg expeditions. I hope you do enjoy reading these stories as much as I enjoy writing them.

And maybe this blog will inspire you to come to Franciona and visit our lovely city and to experience history yourself.

Weiterlesen

Nuernberg Trempelmarkt – Fleamarket franconian style

 

flohmarkt 2Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich liebe Flohmärkte. Und ich meine nicht die Märkte, die jedes Wochenende auf irgendeinem Großparkplatz stattfinden. Obwohl diese bestimmt auch ihren Charme haben können.

Nein, ich rede von den Flohmärkten an schönen, historischen Orten, auf denen man von Kunst und Krempel bis Second-Hand Kleidung einfach alles finden kann. Solch einen „Flohmarkt“ mit Charme ist mit Sicherheit der Nürnberger „#Trempelmarkt“. Den Namen trägt er übrigens vom historischen Wort „trempala“ das „Fläche“ bedeutet und somit schon vor knapp 400 Jahren einen kleinen Gebrauchtwarenmarkt bezeichnete.

Heutzutage findet man auf diesem „Gebrauchtwarenmarkt“ bis zu 4000 Ständen mit Verkäufern aus allen Ländern und allem möglichen Krimskrams. Ich persönlich finde den Trempelmarkt gegen Abend besonders schön. Da Freitag Abend bis Mitternacht verkauft werden darf, ist die Athmosphäre am Abend besonders romantisch. Zwar wird dann das Stöbern, auf Grund des schwindenden Tageslichts beschwerlicher, aber die echten Kenner sind dann entweder mit Taschenlampe oder Stirnlampe (da hat man dann schön die Hände frei) unterwegs.

Auch ich hatte schon mehrmals einen Stand auf dem Trempelmarkt und es ist immer wieder eine sehr unterhaltsame Aufgabe, geschickt zu verhandeln und seine Ware and den Mann, bzw. an die Frau zu bringen. Allerdings ergeben sich dann auch immer wieder spontan sehr schöne Gespräche mit den Käufern oder Verkäufern und die Touristen sind immer ganz besonders von den alten Sachen der Oma angetan.

Die komplette Altstadt ist dann, jeweils am zweiten Wochenende im Mai sowie Oktober, eine spezielle Einkaufsmeile, in der sonst alltäglichen  Einkaufsmeile. Es ist jedes Jahr wieder ein tolles Erlebnis und sollte mal einen Eintrag im Kalender unter „unbedingt besuchen“ eingetragen werden.


I have always loved fleamarkets. Especially the ones in historical places or special locations.

The Nuernberg „Trempelmarket“ is definitely one of those special fleamarkets. Twice a year, in May and October, Nuernberg`s old town and part of its pedestrian zone turn into a very special shopping mile. Up to 4000 stands or booths are set up within the city centre.  Sellers offer anything from Antiques, old furniture and second-hand clothing to bits and peaces your Grandmother used daily in her kitchen or living room. The atmosphere is very special, especially in the evening as on Friday night, you can shop until midnight.

Whether you go there to sell your old clothes or your mothers china, or to rummage for antique little or bigger treasures, there is hardly anything which is not offered.

Over the years the #Trempelmarkt turned into the biggest fleamarket in Germany and it has also become quite popular with tourists. They can not only enjoy the unique flair of the market but also use their stroll through town to visit historical places and buildings at the same time.

The second weekend of May and October should become an entry in your calendar for 2016. It is simply fun, combined with treasure hunting in the loveliest town in Franconia. #Nuernberg.

 

Weiterlesen